Startseite | Impressum | Bündnis für den Sport

Tätigkeitsbericht -> 2012 /13

Tätigkeitsbericht

Was ist in den letzten Monaten passiert ?



Als Vorsitzender der Stadtsportverbandes Wassenberg e.V. darf ich mich an dieser Stelle erstmalig zu Wort melden, um über die Geschehnisse im Verband und über die Tätigkeiten des Vorstandes in der letzten Zeit seit der Mitgliederversammlung am 13.11.2012 zu berichten.

Sportlerehrung 2011/12
Beginnen möchte ich mit der sicherlich vielen noch in Erinnerung gebliebene Sportlehrehrung für die Jahre 2011 und 2012 im Forum der Betty-Reis-Gesamtschule –Europaschule- Wassenberg am Freitag, dem 30.11.2012. Eingebunden in ein schönes Rahmenprogramm mit Sport, Showtanz und Musik wurden an diesem Abend ca. 100 Einzelsportler und 5 Mannschaften aus verschiedenen Sportarten geehrt und erhielte eine schöne Urkunde und ein Sachgeschenk.
Erstmals erhielten auch 37 verdiente Ehrenamtler innerhalb der Sportlehrung durch den Wassenberger Bürgermeister Manfred Winkens die Ehrenamtskarte des Landes NRW ausgehändigt.
Die Einführung der Ehrenamtskarte durch die Stadt Wassenberg wurde auf Antrag des SSV Wassenberg vorangetrieben und zum Abschluss gebracht. Es war dem Vorstand schon lange ein großes Anliegen, die vielen ehrenamtlich tätigen Mitglieder von Vereinen, Organisationen und Gruppierungen –nicht nur aus dem Sportbereich- in entsprechender Form zu würdigen.
Dies ist jetzt endlich gelungen. Ich glaube, die Übergabe der Ehrenamtskarten im Rahmen unserer Sportlerehrung, ist nicht nur bei den neuen Ehrenkarteninhabern gut angekommen.
Näheres können Sie über die in der Homepage veröffentlichten Presseberichte entnehmen.



Kurz-und-Gut-Seminar
Auch in diesem Jahr hat der SSV Wassenberg wieder in Verbindung mit dem KSB Heinsberg und dem LSB NRW ein Kurz-und-Gut-Seminar angeboten.
Wegen des großen Erfolges des Vorjahres fand dies am 25. Februar 2013 in den Räumlichkeiten der Kreissparkasse Wassenberg mit dem Thema „Öffentlichkeitsarbeit und digitale Medien II“, also eine Fortsetzung des Themas des vergangenen Jahres, statt.





Auch diesmal konnten einige Meldungen wegen zu vieler Teilnehmer nicht mehr angenommen werden. Diesmal nahmen insgesamt 30 Personen an dem sehr interessanten und durch die Referentin Frau Caroline Gustedt aus Wesel sehr kurzweilig durchgeführten 4-stündigen Seminar teil. Alle Teilnehmer gingen mit viel neuem Wissen nach der Veranstaltung wieder nach Hause.

Zur Vorinformation sei noch erwähnt, dass ein weiteres Seminar am 25.11.2013 mit dem Thema „Schreibwerkstatt – Hilfen bei der Zusammenarbeit mit der Presse-„ geplant ist. Näheres dazu wird rechtzeitig bekanntgegeben.
Im kommenden Jahr ist wieder ein Seminar, diesmal mit dem Thema „Durchführung von Vereinsjubiläen“ im März 2014 geplant.

Sportabzeichenaktion 2013
Mit großem Aufwand hat der Vorstand des SSV, hier vor allem durch unser Vorstandsmitglied Detlef Perrey, versucht unter der Überschrift „Wassenberg bewegt sich“ für alle sportlich Aktiven von 6 bis 100 Jahren die Abnahme des neuen Deuten Sportabzeichens an insgesamt 6 Nachmittagen von Mai bis September 2013 anzubieten.
Aber trotz Presseveröffentlichungen, Mitteilungen an alle Mitgliedsvereine, Veröffentlichung auf unserer Internetseite und Plakataushänge waren die Bemühungen leider umsonst.
Es kamen so gut wie keine Anmeldungen, so dass die Aktion wieder abgeblasen werden musste. Schade !!!

Mini-Sportabzeichen für Kinder von 3 – 5 Jahren
Stattdessen wird zwischenzeitlich, hoffentlich mit Erfolg, versucht eine andere Interessengruppe zur sportlichen Betätigung zu begeistern.
Der SSV Wassenberg und die DJK Wassenberg haben alle Kinder aus den Wassenberger Kindergärten eingeladen, um gemeinsam das Mini-Sportabzeichen zu erlagen. Dieses Angebot ist für alle 3-, 4-, und 5-jährigen Kinder gedacht. Von allen acht Kindergärten wurde große Bereitschaft zur Beteiligung signalisiert.
Diese Veranstaltung findet am 19.10.2013 in der Großturnhalle Bergstraße in Wassenberg statt.
Näheres dazu kann dem auf der Seite „aktuelles“ unseren Homepage veröffentlichen Flyer entnommen werden.
Ausserdem bitte ich die Interessierten Eltern, sich mit Ihren Kindergärten in Verbindung zu setzen und auf die noch zu veröffentlichenden Presseberichte zu achten.



Sportabzeichenaktion in den Schulen
Auf Initiative des Stadtsportverbandes haben sich alle 4 Wassenberger Grundschulen auch im Jahr 2012 an der Sportabzeichenaktion beteiligt und es wurden fleißig Sportabzeichen angelegt.
Für dieses Engagement wurden die 4 Grundschulen Ende Mai/Anfang Juni 2013 vom Sportabzeichenobmann des SSV Wassenberg, Heinz Wynen in Verbindung mit anderen Vorstandskolleginnen und –kollegen ausgezeichnet. Die Schulen erhielten neben einer schönen Urkunde auch ein Geldgeschenk.

Neue Homepage
Der SSV Wassenberg hat in diesem Jahr seine bisher nicht so ganz gut gepflegte Homepage überarbeiten lassen und neu herausgebracht. In Zukunft sollen alle wichtigen Informationen über Veranstaltung und Aktionen zeitnah hier veröffentlicht werden, um die Mitglieder auf den aktuellen Stand zu bringen. Dieser Bereicht soll zeigen, dass wir „hoffentlich“ auf dem richtigen Weg sind.
Machen Sie bitte auch andere auf unsere Homepage aufmerksam. Danke !!!!

Broschüre „Sport für ältere 2013“
Bereits im 3. Jahr gibt der SSV Wassenberg die interessante Broschüre „Sport für Ältere“ als Faltblatt heraus.
Darin sind Angebote für ältere Aktive in Sachen Sport und Bewegung von verschiedenen Vereinen enthalten. Es handelt sich dabei um Aktionen des Heimatvereines Wassenberg, des Heimatringes Myhl-Altmyhl, der DJK Wassenberg, des BSC „Silberpfeil“ Myhl und der Koronarsportgemeinschaft Wassenberg. Für das Jahr 2013 wurde inzwischen die Broschüre für das 2. Halbjahr herausgegeben.
Dieses Faltblatt liegt an verschiedenen Stellen, so z.B. bei den Banken und Sparkassen, im Rathaus, bei einigen Ärzten und Apotheken im Stadtgebiet Wassenberg aus.
Sollten auch andere Vereine Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer altersgerechten Angebote haben, melden Sie sich bitte beim Vorsitzenden des SSV Wassenberg, Hans-Jürgen Seffner. Wir würden uns freuen, die Angebote in der Broschüre im nächsten Jahr noch erweitern zu können.











Allgemeines
Der Vorstand des SSV Wassenberg e.V. besteht laut Satzung aus 9 Mitgliedern.
Im Mai 2013 ist aus beruflichen Gründen das im November 2011 als Beisitzer gewählte Mitglied der Muay-Thai Wassenberg und des 1. FC Wassenberg-Orsbeck, Ralf Siekmann, zurückgetreten. An dieser Stelle sei ihm gedankt für seinen Vorstandseinsatz in den letzten Jahren.
Der Vorstand hat sich dazu entschieden, bis zu den Neuwahlen im November 2013 kein vorübergehend „kommissarisch“ eingesetzes neues Mitglied zu benennen, sondern bis dahin die Zeit mit acht Vorstandsmitgliedern zu überbrücken.

Abschließend erlaube ich mir noch einige Worte konkret an die Vorsitzenden und Ansprechpartner unseren z.Zt. 28 Mitgliedsvereine.
Unser Verband lebt und entwickelt sich letztendlich auch und vor allen Dingen durch die aktive Mitarbeit und -hilfe der Vereine.
Dies könnte noch verbessert werden. Ich habe in den letzten Jahren „leider“ immer wieder erfahren müssen, auf Mitteilungen unsererseits von den Vereinen keine oder nur wenig Reaktionen zu erhalten. Dies liegt vielleicht daran, dass Mitteilungen nicht oder zu spät an die Verantwortlichen in den Vereinen weitergegeben werden. Bitte sorgen Sie als Vorsitzende dafür, dass dies in Zukunft besser läuft. Das würde uns, dem SSV Wassenberg, sicherlich weiterbringen und unsere Arbeit für die Vereine erleichtern.

Lassen Sie uns an den Problemen Ihrer Vereine teilhaben. Wir bieten nach wie vor Hilfestellungen zur Bewältigung dieser an.

Ich darf an dieser Stelle schon einmal an die nächste turnusgemäße Mitgliederversammlung, welche am 12.11.2013 stattfinden soll, aufmerksam machen.
Halten Sie sich diesen Termin schon einmal frei, wenn Sie Vorsitzender oder Ansprechpartner eines unserer Mitgliedsvereine sind.
Näheres hierzu und die entsprechenden Einladungen folgen später.

Ich glaube und hoffe, Ihnen mit diesen Informationen über die Aktivitäten unseres Verbandes in der letzten Zeit einen Einblick gegeben zu haben und verspreche, dies in regelmäßigen Abständen zu wiederholen.

Hans-Jürgen Seffner
Vorsitzender